Menu
Sale
ciprofloxacin-rezeptfrei

Ciprofloxacin

Kategorie:

50,00  43,95 

Jetzt bestellen »

Produktbeschreibung

Für Schwangere und Mütter in der Stillzeit ist dieses Medikament nicht erlaubt, aber für alle anderen Nutzer kann dieses Antibiotikum eine nützliche Hilfe bei vielen bakteriellen Infektionen sein. Mit Ciprofloxacin werden Bakterien getötet, die unterschiedlichste Erkrankungen hervorrufen können. Das Mittel gehört zur Gruppe der Fluorchinolone und erweist sich Abtöten von Bakterien als effektiv wirksam. So können hier auch Entzündungen in den Gelenken und Knochen behandelt werden, aber genauso sind bakterielle Infektionen in den Weichteilen und auf der Haut immer bestens besiegbar mit Ciprofloxacin.

Mit Ciprofloxacin sind die Atemwege wieder frei

Gerade die Atemwege sind stetig von Infektionen betroffen und mit Ciprofloxacin kann der Patient seine Nasennebenhöhlenentzündung, die Mittelohrentzündung oder eine Lungenentzündung behandeln. Aber auch die Harnwege können betroffen sein sowie der Magen-Darm-Trakt, wo Infektionen zu Erbrechen, Bauchschmerzen oder zu Durchfall führen werden. Nun sind dank diesem Mittel die verschiedensten bakteriellen Erkrankungen besiegbar und das Medikament wird in Tablettenform mit viel Flüssigkeit genommen. Bei der Einnahme muss der Patient nur darauf achten, dass er auf den Verzehr von Lebensmitteln wie Käse, Joghurt oder Milch verzichtet, denn so können die Wirkstoffe von Ciprofloxacin nicht in ausreichender Form vom Körper aufgenommen werden. Will man seine Erkrankung vollständig besiegen, dann muss eine Kur beendet werden, weil ansonsten Rückfälle bei der Infektion drohen können.

Eine Kur mit Ciprofloxacin – in drei Wochen zur Heilung

Eine Kur mit Ciprofloxacin kann maximal 3 Wochen dauern, im günstigsten Fall kann die Infektion aber in 5 Tagen besiegt werden. Ciprofloxacin gibt es als Tabletten zu kaufen und hierbei gibt es zwei Stärken von 250 und 500 mg. Für einen Erwachsenen ist die richtige Dosierung maximal an jedem Tag einer Kur eine Einnahme bis maximal 750 mg. Es kann Patienten geben, die gegen Ciprofloxacin allergisch sind, aber genauso sollte man vorsichtig sein, dass man mit Ciprofloxacin nicht ein Medikament wie Tizanidin einnimmt. Auch Menschen mit Epilepsie, Herzrhythmusstörungen oder einer Muskelschwäche sollten lieber auf die Einnahme von Ciprofloxacin verzichten und sich nach anderen Antibiotika umschauen.

Ciprofloxacin rezeptfrei

Produkt Preis * Bestellen
Ciprofloxacin 250mg 10 Tabl. 43,95 € Jetzt bestellen »
Ciprofloxacin 500mg 10 Tabl. 54,50 € Jetzt bestellen »
Ciprofloxacin 750mg 20 Tabl. 71,50 € Jetzt bestellen »

* Inkl. Konsultation

Wie verwende ich Ciprofloxacin?

Die übliche Dosis von Ciprofloxacin bei Reisedurchfall beträgt 500 mg zweimal täglich für einen einzelnen Tag. Die Tabletten sollten mit Flüssigkeit geschluckt werden und können mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Sie sollten während der Behandlung viel Flüssigkeit trinken, um Austrocknung zu vermeiden. Einige Antazida (bei Verdauungsstörungen), Eisenpräparate, Milch und Lebensmittel oder Milchprodukte mit hohem Kalziumgehalt können die Wirksamkeit von Ciprofloxacin herabsetzen und sollten nicht zur gleichen Tageszeit eingenommen werden. Nehmen Sie Ciprofloxacin mindestens 1-2 Stunden vorher ein sie oder 4 Stunden nach ihnen.

Wie bei allen Antibiotika ist es wichtig, die gesamte Einnahme der Medizin fortzusetzen, es sei denn, der Arzt fordert Sie auf, die Einnahme abzubrechen. oder bei Reisedurchfall, bis der Durchfall abgeklungen ist. Wenn die Durchfallsymptome trotz der Anwendung von Ciprofloxacin anhalten oder sich verschlechtern, sollten Sie so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen, da dies darauf hinweisen kann, dass die Ursache des Durchfalls keine bakterielle Infektion ist und möglicherweise ein anderer Behandlungsansatz erforderlich ist.

Es gibt Situationen, in denen Ciprofloxacin mit Vorsicht angewendet werden sollte oder nicht empfohlen wird, z. B. bei Patienten, die in der Vergangenheit allergisch auf Ciprofloxacin oder andere Chinolon-Medikamente reagiert haben, Myasthenia gravis, Epilepsie, Schlaganfall in der Vorgeschichte oder andere Zentralnerven Systemprobleme, Probleme mit dem Herzrhythmus oder ein Mangel an Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase.

Informieren Sie den Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, entweder von Ihrem Arzt oder in einer Apotheke gekauft. Ciprofloxacin ist möglicherweise nicht geeignet oder muss mit Vorsicht angewendet werden, wenn Sie Arzneimittel wie Methotrexat, Tizanidin, Theophyllin, Clozapin, Ropinirol oder Antikoagulantien (wie Warfarin) einnehmen. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte erwähnen Sie alle Arzneimittel, die Sie während der Konsultation einnehmen.

Dosierung

Ciprofloxacin Dosierung

Die Ciprofloxacin-Dosierung und die Dauer der Behandlung hängen von der Art der Infektion ab, mit der sie behandelt wird. Die empfohlene Dosierung für die Behandlung von Reisedurchfall beträgt 500 mg zweimal täglich in Intervallen von 12 Stunden für bis zu 3 Tage.

Wie ist Ciprofloxacin einzunehmen?

Ciprofloxacin-Tabletten sollten mit oder ohne Nahrung mit reichlich Flüssigkeit geschluckt werden. Die Tabletten sollten nicht gekaut oder zerkleinert werden und nicht direkt mit Milch, Joghurt oder kalziumhaltigen Fruchtsäften eingenommen werden.

Wann sollten Sie Ciprofloxacin einnehmen?

Sie können Ciprofloxacin zu jeder Tageszeit einnehmen, solange Sie regelmäßige Intervalle zwischen den Dosen einhalten. Wenn Sie Ihre Dosis jeden Tag zur gleichen Zeit oder zu denselben Zeiten einplanen, können Sie auch daran denken, Ihre Medikamente einzunehmen.

Muss ich den Kurs von Ciprofloxacin beenden?

Sie sollten Ciprofloxacin immer für die von Ihrem Arzt empfohlene Dauer einnehmen, unabhängig davon, ob sich Ihre Symptome bereits gebessert haben.

Was sind die Nebenwirkungen von Ciprofloxacin?

Wie alle Arzneimittel kann Ciprofloxacin Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Nebenwirkungen, die als häufig angesehen werden, sind Durchfall und Übelkeit. Andere seltene Nebenwirkungen sind Anorexie, Unruhe, Orientierungslosigkeit, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Muskelschmerzen und Hautausschläge oder Juckreiz.

Ciprofloxacin kann Ihre Reaktionszeiten beeinträchtigen, insbesondere zu Beginn der Behandlung und insbesondere in Kombination mit Alkohol. Aus diesem Grund kann Ihre Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen oder zum Ausführen anderer qualifizierter Aufgaben beeinträchtigt sein.

Eine vollständige Liste möglicher Nebenwirkungen und anderer wichtiger Informationen finden Sie in der Packungsbeilage, bevor Sie mit der Behandlung beginnen. Die Broschüre kann auch online eingesehen werden.

Was ist Reisedurchfall?

Der auf der ganzen Welt übliche Reisedurchfall ist ein Zustand, bei dem häufig Stuhlgänge durchgeführt werden. Dies ist normalerweise auf den Verzehr von Lebensmitteln oder Getränken zurückzuführen, die mit Bakterien, Viren oder Parasiten kontaminiert sind.

Der Zustand kann sehr unangenehm sein und den Alltag beeinträchtigen – dies gilt insbesondere auf Reisen. Der Zustand ist zwar unangenehm, aber kein Grund zur Sorge und verschwindet in der Regel innerhalb weniger Tage.

Wie tötet Ciprofloxacin Bakterien ab?

Ciprofloxacin tötet schädliche Bakterien in Ihrem Körper ab, indem es deren Zellen direkt angreift. Ciprofloxacin verhindert, dass die Bakterien ein Enzym produzieren, das als DNA-Gyrase bekannt ist, und verhindert so die Ausbreitung der Bakterien, wodurch sie absterben.

Wie effektiv ist Ciprofloxacin?

Ciprofloxacin kann zur Behandlung einer Vielzahl von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden und ist daher eine wirksame Behandlung für die meisten Fälle von Reisedurchfall.

Wie lange dauert es, um die Vorteile von Ciprofloxacin zu sehen?

Bei Reisedurchfall beginnt Ciprofloxacin sofort nach oraler Einnahme zu wirken, und die meisten Menschen verspüren innerhalb von 24 bis 48 Stunden eine deutliche Linderung ihrer Symptome. Bei anderen bakteriellen Infektionen kann die Behandlung mit Ciprofloxacin zwischen 5 und 21 Tagen liegen. Die Vorteile werden normalerweise frühzeitig erkannt, es ist jedoch wichtig, das Antibiotikum für den von Ihrem Arzt empfohlenen Zeitraum weiter einzunehmen.

Zutaten

Wirksame Bestandteile

Ciprofloxacin enthält den Wirkstoff Ciprofloxacinhydrochlorid, der die Bakterien abtötet, die die Infektion verursacht haben.

Inaktive Zutaten

Die inaktiven Inhaltsstoffe von Ciprofloxacin sind mikrokristalline Cellulose, Crospovidon, Magnesiumstearat, Maisstärke, kolloidales wasserfreies Siliciumdioxid, Hypromellose, Macrogol 4000 und Titandioxid (E171).

Bitte beachten Sie: Verschiedene Marken von Generika können unterschiedliche inaktive Inhaltsstoffe enthalten.

Rezeptfrei bestellen »