Menu
Sale
Minocyclin

Minocyclin

Kategorie:

75,00  51,84 

Jetzt bestellen »

Produktbeschreibung

Zur Gruppe der Tetracycline gehörend ist ein Antibiotikum wie Minocyclin mit dem hochwirksamen Wirkstoff Minocyclin der Garant für die Heilung vieler unterschiedlicher bakterieller Infektionen. Da dieser Wirkstoff dafür sorgt, dass Bakterien kein Eiweiß mehr herstellen können, so werden sich nicht mehr vermehren und sterben ab. Gerade Symptome von Entzündungen wie Hautrötungen, Fieber oder Schmerzen werden nun schnell verschwinden. Minocyclin gibt es als Tabletten zu kaufen und sie werden in der Regel zu den Mahlzeiten genommen. Eine Kur kann maximal 2 Wochen dauern, ab es gibt auch Erkrankungen wie Rosazea, wo sich die Kur über mehrere Monate hinziehen wird, bis die Krankheit endgültig besiegt wurde.

Rosazea – mit einer Minocyclin Kur die Krankheit heilen

Aber nicht nur die Hautkrankheit Rosazea lässt sich gut mit diesem Mittel behandeln, auch die verschiedensten Formen von Akne können damit bestens abklingen. Natürlich dürfen auf der Behandlungsliste auch die unangenehmen Infektionen der Harnwege nicht fehlen und hat man eine Infektion der Atemwege, dann sollte sehr schnell eine Kur mit Minocyclin beginnen. Mittelohr-, Hals-, Nasennebenhöhlen- oder eine Lungenentzündung, wer hier unter starken gesundheitlichen Problemen leidet, der wird erleben, dass eine Kur mit Minocyclin schnell Linderung bringen wird. Auch Geschlechtskrankheiten gehören auf die Liste der zur behandelnden Krankheiten mit Minocyclin, sodass Patienten mit Syphilis und Gonorrhö mit Minocyclin behandelt werden. Erwachsene sollten in der Regel eine tägliche Dosis von 200 mg nehmen, wobei der Arzt immer die genaue Dosierung festlegen sollte.

Minocyclin – Kinder unter 9 Jahren dürfen keine Kur machen

Wie bei vielen Medikamenten sollte der Patient stets vorher überprüfen, ob er dieses Medikament wirklich vertragen kann. So gibt es Menschen, die eine Überempfindlichkeit gegen dieses Mittel haben und wer unter einer Erkrankung der Leber leidet, der sollte auf die Einnahme von Minocyclin verzichten. Kinder unter 9 Jahren dürfen keine Tablettenkur machen und auch Frauen die schwanger sind oder stillen sind von der Einnahme dieses Mittels ausgeschlossen. Auch sollte man sich vor der Einnahme informieren, ob sich dieses Präparat mit den Mitteln verträgt, die der Patient für andere Erkrankungen nehmen muss.

Minocyclin Rezeptfrei

Produkt Preis * Bestellen
Minocyclin 50 mg 50 Kaps. 51,58 € Jetzt bestellen »
Minocyclin 100 mg 20 Kaps. 73,50 € Jetzt bestellen »

* Inkl. Konsultation

Wie funktioniert Minocyclin?

Minocyclin ist ein Antibiotikum. Es stoppt das Wachstum von Bakterien und beseitigt so die Infektion.

Was sind die Vorteile von Minocyclin?

Minocyclin ist wirksam bei der Behandlung von bakteriellen Infektionen. Zusammen mit anderen Medikamenten ist es wirksam bei der Behandlung von schwerer Akne.

Wie verwende ich Minocyclin?

Lesen Sie die mit der Produktverpackung gelieferten Patienteninformationen. Es ist wichtig, dass Sie dieses Medikament gemäß den Anweisungen Ihres Arztes einnehmen.

Minocyclin wird am besten auf leeren Magen eingenommen. Das Medikament muss nach Anweisung Ihres Arztes eingenommen werden. Es wird normalerweise alle 12 Stunden, ein oder zwei Stunden nach einer Mahlzeit, eingenommen. Nehmen Sie Minocyclin mit einem vollen Glas Wasser ein, sofern Ihr Arzt nichts anderes verordnet hat. Wenn Sie während der Einnahme dieses Medikaments eine Magenverstimmung verspüren, sollten Sie es zusammen mit Nahrung oder Milch einnehmen.

Wenn Sie die Kapselform des Medikaments einnehmen. Schluck es ganz runter. Legen Sie sich nach Einnahme des Medikaments nicht länger als 10 Minuten hin. Aus diesem Grund wird empfohlen, das Medikament nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen einzunehmen.

Nehmen Sie Minocyclin 2 bis 3 Stunden vor oder nach der Einnahme von Medikamenten oder Produkten ein, die Aluminium, Calcium, Magnesium, Eisen oder Zink enthalten. Diese Produkte binden an Minocyclin und verhindern, dass der Körper das Medikament vollständig absorbiert.

Minocyclin Dosierung

Minocyclin wird normalerweise alle 12 Stunden, mindestens eine Stunde bis zwei Stunden nach einer Mahlzeit, eingenommen.

Die Dosierung und Dauer der Behandlung mit Minocyclin richtet sich nach Ihrem Gesundheitszustand und Ihrer Reaktion auf die Behandlung.

Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Ihr Arzt hat Minocyclin verschrieben, weil er der Ansicht ist, dass der Nutzen für Sie größer ist als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen, die dieses Medikament verwendeten, hatten keine ernsthaften Nebenwirkungen.

Informieren Sie Ihren Arzt unverzüglich, wenn Sie schwerwiegende Nebenwirkungen haben, wie z. B. Schmerzen / Schluckbeschwerden, Veränderungen Ihres Gehörs, Gelenksteifheit, Schmerzen oder Schwellungen, Anzeichen von Nierenproblemen oder Anzeichen von Leberproblemen.

Minocyclin kann selten zu einem ernsthaften Druckanstieg im Schädel führen. Das Risiko für diese Nebenwirkung ist bei Frauen im gebärfähigen Alter, die übergewichtig sind oder in der Vergangenheit eine IH hatten, höher. Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe, wenn Sie unter starken / anhaltenden Kopfschmerzen, Sehstörungen, Übelkeit oder Erbrechen leiden, die nicht aufhören.

Dieses Arzneimittel kann aufgrund einer Art resistenter Bakterien in seltenen Fällen zu schweren Darmerkrankungen führen. Dieser Zustand kann während der Behandlung oder Wochen bis Monate nach Beendigung der Behandlung auftreten. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Durchfall bekommen, der nicht aufhört, Bauch- oder Magenschmerzen / -krämpfe oder Blut / Schleim im Stuhl auftreten.

Allergische Reaktion

Eine sehr schwere allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Holen Sie sich jedoch medizinische Nothilfe, wenn Sie Symptome einer schwerwiegenden allergischen Reaktion bemerken, einschließlich Fieber, das nicht verschwindet, neuer oder sich verschlechternder Lymphknotenschwellung, Juckreiz oder Schwellung, Hautausschlag, Atembeschwerden und starkem Schwindel.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie gegen dieses Medikament oder andere Tetracyclin-Antibiotika allergisch sind oder wenn Sie eine andere Form von Allergien haben. Dieses Produkt kann inaktive Bestandteile enthalten, die eine allergische Reaktion oder andere Probleme verursachen können.

Informieren Sie Ihren Arzt vor der Anwendung von Minocyclin über Ihre Krankengeschichte, insbesondere über Nierenprobleme, Leberprobleme, Schluckbeschwerden oder Probleme mit der Speiseröhre.

Minocyclin kann Schwindel verursachen. Der Konsum von Alkohol oder Marihuana kann Sie schwindelerregender machen. Fahren Sie nicht, bedienen Sie keine Maschinen und tun Sie nichts, was Wachsamkeit erfordert, bis Sie es sicher tun können.

Durch Minocyclin sind Sie möglicherweise empfindlicher gegenüber Sonnenlicht. Begrenzen Sie die Sonneneinstrahlung und vermeiden Sie Bräunungskabinen und Sonnenlampen. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel und tragen Sie Schutzkleidung, wenn Sie ins Freie gehen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie einen Sonnenbrand bekommen oder Hautblasen / -rötungen entwickeln.

Minocyclin kann dazu führen, dass bakterielle Lebendimpfstoffe nicht mehr funktionieren. Lassen Sie sich während der Einnahme dieses Arzneimittels nicht impfen oder impfen, es sei denn, Ihr Arzt weist Sie an.

Kinder

Kinder unter 8 Jahren reagieren möglicherweise empfindlicher auf die Nebenwirkungen dieses Arzneimittels, insbesondere auf Zahnverfärbungen.

Schwangerschaft

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, bevor Sie Minocyclin anwenden. Minocyclin kann einem ungeborenen Kind schaden. Wenn Sie während der Einnahme des Arzneimittels schwanger werden, informieren Sie unverzüglich Ihren Arzt, damit Sie das Risiko und den Nutzen des Arzneimittels mit ihm besprechen können.

Minocyclin geht in geringen Mengen in die Muttermilch über, schadet aber dem Säugling wahrscheinlich nicht. Fragen Sie vor dem Stillen Ihren Arzt, während Sie dieses Medikament einnehmen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten können die Wirkungsweise Ihres Medikaments verändern oder das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen erhöhen. Starten, stoppen oder ändern Sie die Dosierung von Arzneimitteln, die Sie einnehmen, nicht ohne die Zustimmung Ihres Arztes.

Minocyclin kann einige Laborergebnisse beeinträchtigen. Informieren Sie das Laborpersonal und Ihre Ärzte, dass Sie Minocyclin anwenden.

Rezeptfrei bestellen »